vom

Appell aus Ost-Ghouta: Internationaler Schutz für Zivilisten!

Mit einem Aufruf zum Schutz der Zivilisten wenden sich zivile Medienaktivisten, darunter unsere Partner in Ost-Ghouta, an die internationale Gemeinschaft. Sie stellen die Ereignisse der letzten Wochen aus ihrer Sicht dar und fordern Garantien dafür, dass Zivilisten das Kampfgebiet ungehindert verlassen und überall dorthin gehen können, wo sie möchten - oder in Ost-Ghouta bleiben. Wir haben ihren Aufruf ins Deutsche übersetzt.
Pressemitteilung vom

Bundeswehr in Syrien: Hilflosigkeit statt Politik

Scharfe Kritik am Bundestagsbeschluss / Zivile syrische Aktivsten: „Nicht noch mehr Bomben!“ / Kampf gegen Dschihadisten erfordert Schutz von ZivilistInnen – überall in Syrien Berlin, 04. Dezember 2015. Scharfe Kritik übt Adopt a Revolution an der bevorstehenden Entscheidung des Bundestags zum Einsatz bewaffneter deutscher Streitkräfte „zur Verhütung und Unterbindung terroristischer…
vom

Syrien 2014 – jenseits der Schlagzeilen

Die Zerstörung des historischen Erbes Aleppos, die Schlacht um Kobani, die apokalyptische Gewalt des "Islamischen Staats" – diese Ereignisse haben im letzten Jahr die mediale Berichterstattung zu Syrien dominiert. Doch solche Schlagzeilen bilden nur einen kleinen Teil der Realität ab, und es wäre fatal, – wieder einmal – ausgerechnet diejenigen…
vom

Solidaritätserklärung mit der syrischen Revolution – Jahr eins nach Ghouta

Im Folgenden dokumentieren wir einen aktuellen Solidaritätsaufruf mit der Syrischen Revolution, dem sich die Initiative Adopt a Revolution anschließt. Initiiert wurde der Aufruf durch die Syrian Revolution Support Bases. Unterzeichnen auch Sie die Erklärung! Solidaritätserklärung unterzeichnen! Anlässlich des ersten Jahrestages der Chemiewaffenangriffe des Assad-Regimes auf Ghuta, welche den Tod von…
vom

Solidarität mit Geflüchteten – Auch über Kreuzberg hinaus

Im Folgenden dokumentieren wir den Aufruf "Wort halten!", der von Einzelpersonen mit Unterstützung der Amadeu Antonio Stiftung und PACIFICO GRAFIK initiiert wurde. Auslöser ist der Fall der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg, in der Flüchtlinge im Juni/Juli 2014 tagelang von der Polizei umstellt wurden. Nicht nur in Berlin formiert sich seit Jahren…
vom

Aufruf zur Aufhebung der Belagerung

AktivistInnen aus dem Komitee im Camp Yarmouk haben uns einen Aufruf geschickt, mit dem sie die Aufhebung der Belagerung ihres Stadtteils in Damaskus fordern. Aufruf der Hilfsorganisationen des Palästinenserlagers Yarmouk bei Damaskus zur Aufhebung der Belagerung Die Bevölkerung von Yarmouk, einem Lager für palästinensische Flüchtlinge im Süden der syrischen Hauptstadt…
vom

„Helft Syrien heute. Morgen könnte es zu spät sein.“

Der syrische Intellektuelle Yassin al-Haj Saleh fordert in einem Brief an die Welt, den Aufstand in Syrien jetzt zu unterstützen - denn morgen könnte es schon zu spät sein. Der Beitrag erschien bereits in französisch-, englisch-, spanisch- und arabisch-sprachigen Tageszeitungen und liegt mittlerweile auch auf detusch vor. Damaskus, 28. Juni…
Pressespiegel vom

Giftgas, Papst und Dialoge: Weihnachts-Presseschau

Medial stellt Syrien anscheinend ein Hintergrundrauschen dar, dass immer dann hör- und sichtbar wird, wenn die anderen Nachrichten leiser werden, wie aktuell über in der nachrichtenarmen Zeit über die Weihnachtsfeiertage. Apropos Weihnachten: In seinem Weihnachtssegen Urbi et Orbi hat auch der Papst zum wiederholten Male dazu aufgerufen, dass sich die…
vom

Syrien-Aufruf: Freiheit braucht Beistand

Aufruf zur Unterstützung des zivilen Widerstandes in Syrien Betroffenheit, Ohnmacht, Tragödie – das sind die Schlagworte der medialen Berichterstattung über Syrien. Eine politische Rettung ist nicht in Sicht. Was können wir tun, wenn wir nicht wegschauen und schweigen wollen? Wie schon zuvor in Tunesien und Ägypten begann der Arabische Frühling…
vom

Debatte um den Aufruf Freiheit braucht Beistand – „Ja. Wir unterstützen die Revolution!“

Nach der Veröffentlichung des von medico international und Adopt a Revolution initiierten Aufrufs "Freiheit braucht Beistand" am letzten Montag ist eine größere Debatte um den Appell entstanden. Der Aufruf fordert zur Unterstützung der zivilen Kräfte auf, die sich für ein demokratisches, soziales und multiethnisches wie multireligiöses Syrien einsetzen. Wir freuen uns…