Hintergrund vom

Kurz erklärt: Wer kontrolliert Ost-Ghouta?

Seit Anfang der Woche starben rund 300 Menschen durch Luftangriffe und Granatbeschuss in Ost-Ghouta bei Damaskus. Das Assad-Regime und Russland legitimieren ihre Angriffe mit dem Hinweis, sie gingen gegen Terroristen vor. Ungeachtet der Tatsache, dass die Angriffe offensichtlich vor allem ziviler Infrastruktur gelten und damit humanitäres Völkerrecht brechen: Wer sind die bewaffneten Gruppen, die Ost-Ghouta kontrollieren?
Aus unseren Projekten vom

Anschlag in Qamishli: “Unsere Arbeit beeinflusst das nicht”

Ein Terroranschlag des "Islamischen Staates" hat am Mittwoch im nordsyrischen Qamishli mindestens 75 Menschen in den Tod gerissen. Der Massenmord ereignete sich nahe des Mandela House und hat dort schwere Schäden angerichtet. Kurz konnten wir mit Osama sprechen, dem Leiter des von Adopt a Revolution unterstützten Zentrums der Zivilgesellschaft.
Kommentar vom

Der Kampf gegen den Terror fällt aus

Eine militärische Strategie gegen den »Islamischen Staat« ist notwendig. Sich allein darauf zu konzentrieren, blendet allerdings die Situation der Menschen in Syrien aus. Das Land braucht nicht noch mehr Bomben, sondern weniger. Eine Analyse in drei Thesen. . Erste These: Eine militärische Strategie gegen den »Islamischen Staat« (IS) ist notwendig.…
vom

Terror in Kobani: “Sie schießen auf alles, was sich bewegt”

Am frühen Morgen des gestrigen Donnerstag attackierten Angreifer - mutmaßlich von der internationalen Dschihadistenorganisation ISIS - die syrisch-kurdische Stadt Kobani. Zunächst explodierten mindestens drei Autobomben in der Stadt, anschließen kam es zu Feuergefechten, die aktuell noch anhalten. Nachdem ein Angriff von ISIS auf die Stadt erst im Januar durch bewaffnete…
vom

Veranstaltung: Wer ist ISIS? – Grenzenloser Terror im Irak und in Syrien

Einladung zur Diskussionsveranstaltung: Wer ist ISIS? Grenzenloser Terror von Dschihadisten im Irak und in Syrien Diskussionsveranstaltung mit: Karin Mlodoch, Haukari e.V., arbeitet zu Frauen- und Menschenrechten in Irakisch-Kurdistan und bereiste Kurdistan zuletzt im August 2014. Elias Perabo, Adopt a Revolution, unterstützt zivile Gruppen in Syrien in ihrer bassisdemokratischen Arbeit das…