Women Support and Empowerment Center, Idlib

Nach ihrer Vertreibung aus Ost-Ghouta weigerte sich die Frauenrechtlerin Huda, ins Ausland zu fliehen. Stattdessen baute sie ihre Organisation in Idlib neu auf.

Spenden

Anfang 2018 wurde das von Adopt a Revolution unterstützte Frauenzentrum in Douma/Ost-Ghouta durch den Vormarsch des Assad-Regimes zerstört. Huda, Leiterin des Zentrums und langjährige Partnerin von Adopt a Revolution, wurde wie tausende andere aus Ost-Ghouta nach Idlib vertrieben. Dort baute sie ein neues Zentrum auf: Das Women Support & Empowerment Center Idlib.

Ihr neues Zentrum bietet erneut Alphabetisierungs-, Englisch-, Computer- und Nähkurse für die Ärmsten der dort lebenden Frauen an. Das hilft den häufig aufgrund des Krieges früh verwitweten Frauen, eine Arbeit zu finden, um sich und ihre Kinder aus der größten Not zu befreien. Auch organisieren Huda und ihre Mitstreiterinnen psychosoziale und Rechtsberatung für Frauen.

Adopt a Revolution unterstützt das Women Support & Empowerment Center Idlib aus Spendengeldern. Helfen Sie mit einer Spende mit, die Arbeit des Zentrums zu fördern:

Weitere Projekte: