Über uns

Adopt a Revolution unterstützt die zivile Selbstorganisation gegen die Assad-Diktatur und religiösen Fanatismus. Wir stärken Projekte, die Perspektiven auf Frieden schaffen und sich für ein Leben in Freiheit und Würde einsetzen.

Unabhängig und gemeinnützig

Adopt a Revolution wurde im Herbst 2011 angesichts der anhaltenden brutalen Verfolgung des friedlichen Aufstands gegen das Regime von Bashar al-Assad von syrischen und deutschen AktivstInnen ins Leben gerufen.

Die unabhängige und gemeinnützige Initiative unterstützte seitdem, mithilfe von mehr als 3.500 SpenderInnen, zahlreiche friedliche Projekte gegen Diktatur und Terror.

Von Adopt a Revolution unterstützte AktivistInnen betrieben beispielsweise säkulare Schulen, die dem Einfluss islamistischer Eiferer kontern, unabhängige Zeitungen, die Menschenrechtsverbrechen dokumentieren, zivile Zentren, die die unterschiedlichen ethnischen und religiösen Gruppen zusammenzubringen, um dem Hass entgegenzuwirken oder Frauenzentren, die die Emanzipation selbst in den konservativsten Ecken des Landes vorantreiben.

Wider die Gewalt- und Willkürherrschaft Assads und der Islamisten

Gemein haben alle Projekte, dass sie an einer bessere Zukunft jenseits der Gewalt- und Willkürherrschaft des Assad-Regimes oder der islamistischen Milizen arbeiten.

Vorstellungsvideo von Adopt a Revolution, Winter 2011

.

Neben der finanziellen Unterstützung versucht Adopt a Revolution solidarische Nähe zwischen der deutschen und der syrischen Zivilgesellschaft herzustellen und Wissen zu transferieren: Zwischen hiesigen und syrischen Gruppen soll ein Erfahrungsaustausch entstehen, der die syrische Zivilgesellschaft stärkt.

Dem militärischen Fokus der Syrien-Berichterstattung versuchen wir Geschichten von SyrerInnen als handelnde und politische Subjekte entgegenzuhalten, die keinesfalls nur wehrlose Opfer sein können, sondern auch mutige Dissidenten, die selbstorganisiert ihr Schicksal in die eigene Hand zu nehmen versuchen.

Awareness-Clip, 2014

.

Spenden

Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Sollten Sie eine Spendenbescheinigung benötigen senden Sie uns bitte eine eMail mit ihrer Adresse an: spendenquittung[at]adoptrevolution.org. Für Spenden bis 200€ können Sie auch den vereinfachten Zuwendungsbescheid verwenden und zusammen mit Ihrem Kontoauszug einreichen.

Transparenz

Jährlich veröffentlichen wir einen detaillierten Bericht über unsere Aktivitäten sowie über unsere Einkünfte und Ausgaben. Der Jahresbericht erscheint stets Mitte des Jahres. Zu den Jahresberichten

Ausgezeichnet mit dem Bremer Friedenspreis.