vom

Wie ISIS Syrien schwarz färbte – Ein Beitrag aus Aleppo

Von Marcell Shehwaro Als ich gefragt wurde, über den „Islamischen Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) zu schreiben, starrte ich tagelang auf ein leeres Blatt. Wie sollte ich ISIS jenen erklären, die nicht das gleiche Maß an Gewalt und Zerstörung erlebt haben? Und gleichzeitig fragte ich mich: Welche Verantwortung…
vom

„Wir brauchen weiterhin eure Solidarität“ – Interview mit Ahmed Shekho, Kobanî

Wer engagiert sich in der Union Kurdischer Studierender in Syrien (UKSS)? In Kobanî sind wir bereits seit Beginn der syrischen Revolution in der friedlichen Bewegung der Jugend aktiv. Als Gruppe gründeten wir uns im Februar 2012, im Dezember schlossen sich mehrere Studierendengruppen in den kurdischen Gebieten zu einer Union zusammen.…
vom

Warum das syrische Regime keine Alternative ist

Zwei Seiten einer Medaille: Assad-Regime und „Islamischer Staat“ Angesichts der öffentlich zur Schau gestellten Gewalt des „Islamischen Staats“ (IS) werden hierzulande vermehrt Stimmen laut, die im syrischen Regime einen möglichen Partner im Kampf gegen die Dschihadisten sehen. Doch AktivistInnen der syrischen Zivilgesellschaft betrachten IS und das Regime längst als zwei…
vom

IS & Assad: “The Same Thing” – AktivistInnen fordern Syrien-Narrativ heraus

Der selbsternannte “Islamische Staat” (auch bekannt unter dem arabischen Akronym Daesh/Da3sh) genießt seit geraumer Zeit die volle Aufmerksamkeit der internationalen Medien. Die öffentlich zur Schau gestellten und äußerst grausamen Verbrechen des IS – so etwa die mittelalterlich anmutenden Hinrichtungen – haben die Welt aufgewühlt und erschauern lassen. Jedoch findet der…
Pressespiegel vom

Verfehlte US-Politik & das Leben im „Islamischen Staat“ – Presseschau vom 01. Dezember 2014

In einem Kommentar für Foreign Policy wirft Noah Bonsey von der International Crisis Group der US-Regierung schwerwiegende Fehler in ihrer Syrien-Strategie vor. Unter anderem sei ein großes Problem, dass der Kampf gegen den Islamischen Staat zu sehr im Irak und zu wenig in Syrien geführt werde. Dies könne auf lange…
vom

„Der IS ist nicht alles“ – Essay Islamischer Staat (taz)

In einem sehr empfehlenswerten Essay geht Karim el-Gawhary für die taz auf das Phänomen IS ein. Fazit des Artikels ist, dass der "Islamische Staat" in der gegenwärtigen arabischen Welt nur eine Erscheinung unter vielen ausmache. Neben der Radikalisierung von Gruppen wie IS finde auch ein Wiedererstarken der repressiven arabischen Diktaturen…
vom

Der Kampf um Kobane: Ein Beispiel selektiver Solidarität – Gastbeitrag

Die Nutzung dieses Beitrags erfolgt mit freundlicher Genehmigung durch "Die Störenfriedas" Der heroische Widerstand der Menschen in Kobane gegen das Gemetzel der Daesh (ISIS)–Faschisten seit Mitte September hat zu einer Welle der internationalen Solidarität geführt. Eine Vielzahl von Artikeln und Statements wurde geschrieben und es wurden Proteste in zahlreichen Städten…
vom

„Die USA bomben den Weg für das Assad-Regime frei“

Ein syrischer Arzt erzählt, warum der IS ihn auf die Todesliste setzte und er dennoch die Luftangriffe gegen die Terrormilizen verurteilt. Interview: Ines Kappert, taz Herr al-Tammawi, Sie waren von Anfang an gegen die Luftangriffe auf den IS – dabei sind Sie selbst Opfer dieser Terrormilizen. Das stimmt beides. Ich…
vom

ISIS, IS oder Daesh? Ein Sturm im Buchstabensuppenteller – Bente Scheller

„Daesh – möge ihrer ‚Herrlichkeit’ ein kurzes Dasein beschieden sein,“ ruft der syrische Intellektuelle Yassin Al Haj Saleh im Dokumentarfilm „Our Terrible Country“ in einer höhnischen Imitation des pompös-bedrohlichen Tons von ISIS’ eigenen Äußerungen. „Daesh,“ sagt er an anderer Stelle und rollt das Wort im Mund, „das klingt, wie eines…
vom

„ISIS ist nicht das Grundproblem“ – Interview

Daesh [ISIS] ist nicht das Grundproblem, sondern derjenige, der die Umgebung dafür geschaffen hat! Im Skype-Interview gibt uns ein Medienaktivist aus Damaskus eine Einschätzung der derzeitigen Lage in Syrien Seit Anfang 2013 wird der Süden der syrischen Hauptstadt Damaskus von Regimetruppen belagert - seit Mitte 2013 besteht sogar eine Hungerblockade,…