Kommentar vom

Der PKK zum Trotz – Helft endlich den syrischen Kurden!

Die Türkei steht kurz vor dem Einmarsch in die kurdisch geprägten Gebiete in Syrien. Europa schweigt dazu und wiederholt mit seinem zögerlichen Agieren die Fehler der Vergangenheit. Warum sich die EU jetzt endlich einmischen muss. Unser Kommentar.
Hintergrund vom

Raqqa nach dem IS. Und nun?

Am 17. Oktober haben die Syrian Democratic Forces (SDF), ein von den USA unterstütztes kurdisch-arabisches Militärbündnis, den Sieg über den sogenannten "Islamischen Staat" in dessen inoffizieller Hauptstadt Raqqa verkündet. Doch die Stadt liegt in Ruinen und was die Zukunft für ihre Bewohner bereithält, ist unklar. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
Hintergrund vom

Kurz erklärt: Die türkische Intervention in Idlib

Am Wochenende ist es zu einer weiteren Militärintervention gekommen. Türkische Truppen überschritten am Sonntagmorgen erneut die Grenze nach Syrien. Hier die wichtigsten Fakten.
Aus unseren Projekten vom

Amude: Den Frieden bewahren

Wie ein von Adopt a Revolution unterstütztes Zentrum der Zivilgesellschaft die friedliche Koexistenz im Norden Syriens fördert, um der Instrumentalisierung alter Konflikte vorzubeugen.
Hintergrund vom

Kampf um Raqqa: »Dem Kreislauf der Rache und der Sektiererei entgegenwirken«

In Mossul ist der sogenannte "Islamische Staat" besiegt, die Befreiung ihrer "Hochburg" Raqqa ist nur noch eine Frage von Wochen. Ein Gespräch mit dem syrischen Journalisten Oras Shukur, Mitbegründer des Magazins Ayn al-Medina, über den Stand des Kampfes gegen ISIS und die gewaltigen Aufgaben, vor denen die internationale Gemeinschaft nun steht.
Hintergrund vom

»Viele sehen die Zukunft von Rojava skeptisch«

Baran* ist gerade von einer längeren Reise durch Rojava, den mehrheitlich kurdischen Teil Nordsyriens, zurückgekehrt. Als langjähriger Freund von Adopt a Revolution schildert er hier seine Eindrücke von der Rückkehr in seine Heimatstädte und seine Einschätzungen zur aktuellen Situation in der selbstverwalteten Region.
vom

Raum für Zivilgesellschaft: Das Newroz-Center Amuda

Das Newroz Center in Amuda will in der Region für eine Kultur der Demokratie und des Friedens sorgen - es versteht sich als Treffpunkt für kulturellen Austausch und politische Bildung, der auch anderen zivilgesellschaftlichen Initiativen offen steht. Zentral für die AktivistInnen ist die Solidarität mit den Opfern der Assad-Diktatur.
Kommentar vom

Die türkische Militärintervention verstärkt die Spaltung Syriens

Der türkische Einmarsch in Syrien ist falsch, seine Konsequenzen womöglich fatal. Ein Kommentar.
Kurz Erklärt vom

Kurz erklärt: Warum kämpft das syrische Regime in Hasakah gegen die kurdische YPG?

Vor einigen Tagen bombardierte das syrische Regime in Hasakah erstmals seit Beginn des Konflikts das kurdisch-kontrollierte Territorium im Norden des Landes. Seitdem halten die Kämpfe am Boden an. Weshalb es dazu kam und warum die Fronten des Konflikts weit komplizierter sind als "Regime gegen Kurden".